Mein Ethik Kodex

  1. Ich verpflichte mich zu absoluter Vertraulichkeit und Stillschweigen bezüglich mir anvertrauter Informationen meiner Klienten, sofern ich über keine Autorisierung verfüge.
  2. Meine Aus- und Weiterbildung lege ich offen und ermögliche meinen Klienten einen nachvollziehbaren Hintergrund über meine Ausbildung und Lehrer.
  3. Ich verspreche keine medizinische Heilung oder Besserung oder gebe Erfolgsversprechen oder Aussagen, die als solche interpretiert werden können.
  4. Meine Arbeit ist eine rein energetische Hilfestellung und ersetzt nicht eine Diagnose oder Behandlung beim Arzt, Neurologen, Psychotherapeuten, Psychologen, Lebens- und Sozialberater oder Heilpraktiker.
  5. Ich garantiere keine bestimmten Ergebnisse und der Erfolg und die Wirkungsweise meiner energetischen Hilfestellung sind erfahrungsgemäß nicht vorhersagbar und wissenschaftlich nicht belegbar.
  6. Ich verpflichte mich, meine Ausbildung und Fähigkeiten in den Dienst des Wohlbefindens und der spirituellen Weiterentwicklung des Klienten zu stellen und unterstütze  den Klienten darin, mögliche Abhängigkeiten von mir zu vermeiden bzw. aufzulösen.
  7. Wenn ersichtlich ist, dass der Klient meine Arbeit nicht länger benötigt oder nicht mehr von ihr profitiert, beende ich eine Klientenbeziehung. Ebenso beende ich meine Dienste, wenn dies auf Grund  von körperlichen oder geistigen Erkrankungen oder ungelösten persönlichen Problemen ratsam erscheint und unterstütze den Klienten dabei, andere professionelle Hilfe zu finden.
  8. Ich achte und respektiere den persönlichen Weg eines jeden Klienten unabhängig von Geschlecht, Alter, Rasse, religiöser oder sexueller Ausrichtung, Behinderungen und sozioökonomischen Status.
  9. Darüber hinaus fühle ich mich den ethischen Grundsätzen und Verhaltensnormen des Dachverbandes "Austrian Association for Reincarnation Research and Regression" (AARRR) verpflichtet, dessen zertifiziertes Mitglied ich bin.