Kundenfeedback

Erfahrungsberichte meiner Klienten - Kundenfeedback

Hier findest du einige interessante Rückmeldungen meiner Klienten, personenbezogenen Daten wurden geändert.

 

Anna 29 J., Wien

Lieber Josef,

 

eigentlich wollte ich dir schon vor längerer Zeit schreiben und dir kurz sagen, wie es mir geht. Aber irgendwie ist immer etwas dazwischen gekommen oder hat mich aus welchen Gründen auch immer davon abgehalten. Jedenfalls ging und geht es mir seit der Sitzung viel viel besser und das hält nach wie vor an… Ich habe meine Ausstrahlung wieder zurück (das merke ich vor allem sehr stark auf Fotos) und darauf sprechen mich auch ganz viele Menschen an. Selbst meinem Psychotherapeuten ist es aufgefallen. Ich bin innerlich viel viel positiver und mein Bewusstsein hat sich generell um ein vielfaches erweitert. Ich wende regelmäßig die Übung die du mir gezeigt hast. Vor allem während meinen Spaziergängen mit meiner Hündin. Ich spüre definitiv eine Veränderung dabei. Selbst körperlich ging es mir danach um einiges besser und ich hatte viel mehr Energie.

Danke vielmals dafür.

Liebe Grüße, Anna

 


Hannelore 45 J., Schauspielerin, Wien

Lieber Josef!

Ich fühle mich wohl, freier, von schweren Energien befreiter. Ich hatte ein bisschen die Sorge, dass dieses unglaubliche Hochgefühl am Tag des Clearings und der Rückführung wieder verschwindet. Aber nein, diese Leichtigkeit ist geblieben. Es ist viel einfacher geworden, freundlich zu sein. Unaufgeregt, ehrlich freundlich. Nicht aufgesetzt und verstellt. Zumindest glaub ich/ fühl ich das so.

Das gibt viel mehr Platz in mir für ein wohliges Gefühl, für Lebensfreude. Die keimt wieder viel mehr auf. Ich hab auch das Gefühl, dass sich so Einiges in Bewegung gesetzt hat, das sich für mich noch gar nicht richtig formulieren lässt, aber "Vieles" ist auf dem Weg. Wieder ein schönes Gefühl. Ich bemerke auch weniger Distanz zu anderen. Wie schön! Fühle mich dazugehörig. Interessiere mich ehrlicher für andere. Sehe und vor allem, fühle so viele Gemeinsamkeiten, die uns alle ja verbinden.

Ich denke mein Herz hat sich tatsächlich mehr öffnen können und das macht sich an vielen Ecken und Enden bemerkbar. Und dieser stetige Prozess ist - so hoffe und spüre ich - unaufhaltsam in Gang. Ich denke, darum geht es im Leben.

Ich war jetzt ein paar Tage im Hochgebirge. Das war eine gute Entscheidung, ich habe so richtig viel Zeit für mich in Anspruch genommen. Es konnten sich dort viele Tränen lösen, von denen ich nicht wusste, woher genau sie kamen, aber ich hatte das starke Gefühl, dass es mit deiner Arbeit zusammenhing. Der Genuss des Lebens, die Freude am Leben. Das wartet auf mich und ich greif zu. Also, ich mir ein ordentliches Stück näher gekommen - und dafür ganz herzlichen Dank!

Ständig habe ich irgendwelche Wortfetzen von dir im Kopf, kommen Bilder hoch aus den Rückführungen, Stimmungen. Es fühlt sich alles gut an. Ich empfinde mich in einer ganz neuen Weise tiefer, mystischer - als sei eine Tür geöffnet worden, durch die ich vorher nie hindurchgetreten bin und doch gar nicht fremd ist.

Ganz herzlichen Dank für deine so wichtige Arbeit. Du hast mich in tiefe Wahrheiten geführt. Danke!

Mit lieben Grüßen

Hannelore


Maria 44 J., Niederösterreich

(Meint ein verstorbenes Kind in ihrer Aura zu haben, das in Gedanken immer wieder mit ihr spricht. Es stellte sich jedoch heraus, dass es ein verlorener eigener Seelenanteil von ihr selbst war.)

Lieber Josef,

ich möchte ein kleines Lebenszeichen von mir geben und mich nochmals nach dem Clearing und der Seelenrückholung bei dir bedanken. Ich meide seit damals den Namen zu nennen, aber sie oder es, ist nicht mehr da (obwohl ich ab und zu Sorge hatte, sie könnte uns wieder überlistet haben...). Am Anfang fühlte sich das eigenartig an - ich bin plötzlich innerlich alleine, aber es wird immer besser :-)

Dein Schutzmantra begleitet mich jeden Morgen beim Aufwachen und jeden Abend vor dem Einschlafen. Der kleinen Maria (der eigene Seelenanteil, Anm.) geht es gut - sie ist mit mir Eins geworden und das ist schön.

Ich wünsche dir alles Liebe!

Maria


Oswald 52 J., Wien

Lieber Josef!

Ich möchte dir jetzt nach einem Monat eine für mich wunderbare Rückmeldung geben. Ich hab dir ja gesagt, ich fast alles in den letzten Jahren selbst gemacht und ausprobiert, Reiki, Mentaltrainerausbildung, Meditationen, im göttlichen Bereich, im Engelsbereich, Crane Sakral, habe die Schulmedizin in Anspruch genommen, war bei der Akupressur bzw. bin auch ein bisschen im Buddhismus gelandet usw. usf., in den letzten 9 Jahren halt. Ich habe aber auch immer die Naturmedizin mit einbezogen. Mich hats immer wieder hin und her gebeutelt und jedes Mal habe ich gedacht es fehlt nur noch ein bisschen...und dann dies und dann das. Ich bin einfach mit meinem Leben nicht zurechtgekommen. Ich war auch sehr, sehr unbewusst. Das weiß ich. Oft hatte ich den Eindruck, ich bin gar nicht ich selbst.

Als ich bei dir war, hatt ich den Eindruck in  meinem Kopf ist ein aufgeblasenes Plastiksackerl und das geht einfach nicht aus meinem Kopf heraus, wie ein Luftballon der nicht herauskann und das viermal. Und dann diese Befreiung, als du diese negativen Energien bzw. Seelen oder Seelenanteile einfach aus meiner Aura entfernt hast - ja, das ist die treffendste Beschreibung. Ich bin seitdem du mich gereinigt hast ein ganz neuer Mensch, ich bin jetzt dort angekommen, wo ich immer sein wollte - zuhause in mir.

Ich nehme auch mein ganzes Leben, sei es in der Liebe, im Beruf, im gesundheitlichen und geistigen viel, viel lockerer - ich bin geerdet, ich bin sicher, ruhig gelassen, mit einem Wort - ich bin frei. Und alles geht, so habe ich den Eindruck, auch wie von selbst. Natürlich weiß ich auch, je ruhiger und gelassener ich bin, mir auch das Leben bzw. mein Umfeld mir so entgegenkommt.

Lieber Josef, es hat lange gedauert bis ich zu dir gekommen bin, irgendwas oder irgendwer hat mich immer daran gehindert - oft ist halt der Weg länger als man glaubt, aber eines weiß ich jetzt - das bisschen das mir noch gefehlt hat und was immer ich gesucht habe, bist bzw. warst du. Du bist ein wunderbarer Mensch und du wirst noch vielen Menschen viel viel Freude und Erleichterung bringen, nämlich allen Menschen, die auch ihren Weg zu dir finden. Und diese Menschen werden auch dir viel Freude bereiten.

Lieber Josef, noch einmal vielen, vielen herzlichen Dank für deine unbeschreiblich wunderbaren Fähigkeiten, für die Zeit, die du mir geschenkt hast, nochmal herzlichen Dank, dass du mich so wunderbar gereinigt und schlussendlich auch geerdet hast.

Ich danke dir von ganzem Herzen, Oswald.


Maria 35 J., Lehrerin, Steiermark

Lieber Josef !

Es ist nun fast einen Monat her, seit ich ein Clearing bei dir gemacht habe. Ich kann eigentlich nur Positives berichten. Es geht mir sehr gut, bin mit mir im Reinen und ich bin zufrieden. Ich kann mit Stress viel besser umgehen, kann mit meinen Mitmenschen besser umgehen, auch mit den schwierigen. Ich konnte mich schon öfters von deinen Worten überzeugen, Z.B. dass man negative Energie von außen erfolgreich mit positiver Energie abwehren kann. Dabei kommt es natürlich auf die Situation an. Ich experimentiere jetzt gerne damit und komme immer mehr zu positiven Schlussfolgerungen. Das Clearing war gut, aber das Gespräch mit dir hat mir, glaube ich viel mehr Kraft gegeben, das war eine Art Beratung fürs Leben, für den Alltag. Deine spirituelle Beratung zur Abwehr gegen Energievampirismus, Umgang mit schwierigen Menschen, Umgang mit sich selbst in schwierigen Situationen, Tipps zum Räuchern, Meditieren, Entspanne war einfach super. Ich glaube fest daran, habe alles irgendwo am Rande praktiziert, aber du hast mir in dieser Hinsicht einfach die Augen geöffnet.

Danke Josef, danke dir vielmals.

LG Maria


Helga, 42 J., Krankenschwester in Führungsposition, Wien

(Hatte eine Fernbeziehung in Australien, kürzlich Trennung von Ehemann. Möchte wissen warum sie in diesem Leben keine Liebe bekommt, woher sie ihre Fernbeziehung kennt.)

Guten Abend Josef, ich habe in den letzten Tagen schon daran gedacht dir zu schreiben, heute Abend habe ich aber wirklich Zeit dies zu tun. Ja, es hat sich eine Menge für mich durch die Rückführung geändert. Ich war sehr gespannt, ob der Effekt, der sich nach der Rückführung eingestellt hat, nämlich dass die Geschichte mit der unerfüllten Liebe, anhaltend ist oder nur von kurzer Dauer. Die Wirkung der Rückführung hat sich in den darauffolgenden Tagen noch verstärkt! Ich war nach der Anstrengung, die ich für die Rückführung gebraucht habe, erschöpft. Ich bin nur nach Hause gefahren und habe in dieser Nacht wunderbar geschlafen. Vollkommen befreit.

Die Rückführung selber war das eindrucksvollste Erlebnis, das ich in Zusammenhang mit meiner Person je hatte. Ich möchte das unbedingt weiterführen. Ich war so beeindruckt von den Emotionen, die aus meinem tiefsten Inneren gekommen sind, der Wärme, die sich in mir ausgebreitet hat.

Besonders dankbar war ich für die Möglichkeit, dass ich Hans nochmals sehen konnte, ihn umarmen und ihn dann verabschieden. Diese Möglichkeit hatte ich in diesem Leben nicht. Was von dieser Liebesgeschichte bleibt, ist große Dankbarkeit und ich weiß jetzt auch wofür sie in diesem Leben bestimmt war. Ich habe in Zukunft die Wahl und bin nicht mehr "Opfer". Mein Mantra habe ich verinnerlicht. Es fühlt sich so leicht an.

Ich möchte Dir wirklich von Herzen für die Rückführung danken. Ich glaube ich bin auch an den für mich "richtigen" Rückführer geraten. Ich habe mich sehr sicher dabei gefühlt. Wir sehen uns mit Sicherheit bald wieder. Das ist ein Teil meines Lebens, den ich noch sehr viel mehr kennenlernen möchte.

Bis dorthin wünsche ich Dir viele Menschen, denen Du mindestens genauso gut weiterhelfen kannst und verbleibe mit den allerbesten Grüßen, Helga.


Cornelia 47 J., Personalentwicklerin, Wien

Lieber Josef,

ich habe vorige Woche bei dir das erste Clearing gehabt und fühle mich zur Zeit gut. Zu Beginn hatte ich das Gefühl der Leere und des Verlustes verspürt. Ich denke nicht mehr ständig an meine letzte Beziehung und wenn dann im Guten. Die Hassgefühle sind weg.

Danke dir und LG Cornelia


Susanne, Mitte 30, Bürokauffrau, Salzburg

Hallo Josef, ja es hat sich einiges zum Guten gewendet. Es hat vier Wochen nach der Rückführung ein Familientreffen bei uns stattgefunden, leider wegen einem Trauerfall. Auf jeden Fall waren meine Eltern auch dabei und es hat so etwas wie eine Befreiung in mir stattgefunden. Es gab verbale Auseinandersetzung auf produktive Art und es wurde offen von meiner Seite her zu meinen Eltern/Verwandten gesprochen. Das ist nun das erste Mal in meinem Leben so gelaufen! Diese Zeit war so emotional stark und es ist mir ein großer Brocken abgefallen.

Ich hatte das erste Mal das Gefühl die Menschen sehen mich nun so wie ich wirklich bin (oder ich sehe mich endlich so wie ich bin?) Auch habe ich wieder Kontakt zu zwei Tanten gesucht, die ich das letzte Mal vor über 15 - 20 Jahren gesehen habe. Und auch dieser ist sehr positiv verlaufen.

In der Arbeit sind sehr viel überraschende Veränderungen eingetreten. Veränderungen so wie ich sie immer schon haben wollte, doch irgendetwas hat mich da immer wieder blockiert und meinen Blick verschleiert. Doch diese erste  Mal habe ich selbst in der Arbeitswelt so etwas wie eine Befreiung von einer Last erlebt. Die Menschen gehen nun auf mich zu und es ist einfach schön zu erkennen, das man eh´ gemocht wird und man selbst sich in einigen Sachen eben geirrt hat. Im Privaten tut sich auch sehr viel. Nur geht mir manches was ich verändern will dann doch zu schnell bzw. den anderen geht es zu schnell. Ich möchte halt alles ändern so als ob es mein letzter Tag auf Erden wäre. Den goldenen Mittelweg werde ich wohl auch noch finden.

Etwas "in meiner Sprache" hat sich geändert. So als ob sich mein Hals-Chakra geöffnet hätte. Wie du ha weißt hatte ich einen bösartigen Schilddrüsenkrebs als ich 15 war. Nun ist die Zeit gekommen, wo sehr viele Dinge die ich da noch nicht verarbeitet habe hoch kommen und dieses kann ich endlich aussprechen und Raum geben. Dies finde ich interessant, wenn man bedenkt, dass es nun genau 20 Jahre her sind, dass ich Krebs hatte.

Du lieber Josef, hast dabei sicherlich geholfen den "Grundstein" zu legen, als du die "Fremdenergien" von mir gelöst hast (eben diese Energien die ich loshaben wollte - loslassen zu können). Ich glaube mit so einem oder ähnlichem Bericht hast du sicherlich gerechnet und  es soll auch ein positives Feedback für deine Arbeit bedeuten.

Ich wünsche dir alles Liebe. LG Susanne


Erika 38 J., Schamanin aus Niederösterreich

(Hat das Gefühl nicht sie selbst zu sein, war jahrelang in Therapie.)

Namaste, mir geht es ganz hervorragend und es hat sich in der Tat einiges in meinem Leben geklärt nach dem Clearing. Ich habe besonders darauf geachtet, mich nach den Anleitungen über den seelischen Schutz, mich selber regelmäßig zu reinigen und zu schützen bzw. mich sozusagen jeden Tag in Ordnung zu bringen. Ich habe auch einen guten Zugang zu de Welt der Engel bekommen - das habe ich vorher eigentlich kategorisch abgelehnt. Heute ist es für mich auch ganz natürlich, um Schutz zu bitten und mich leiten zu lassen.

Selbst in diesen Zeiten der nuklearen Katastrophe habe ich keine Angst vor der Zukunft und ein großes Vertrauen in alle Vorgänge (obwohl ich auch mit meinen Freundinnen regelmäßig Energiearbeit für die Opfer leiste - denn was können wir sonst schon tun in unserer Situation).

Insgesamt habe ich den Eindruck, dass das Clearing dazu beigetragen hat, dass ich zu meiner wahren Größe gefunden habe und meinen Seelenauftrag nun wirklich erfüllen kann. Mit meinem Exmann habe ich ein gutes Einvernehmen und ich habe intensiv damit angefangen, an eine paar eigenen Projekten zu arbeiten statt über die verlorene Liebe und die Beziehung zu ihm zu trauern. Gar nicht verwundert mich auch, dass seit einem Monat ein paar Menschen zu mir kommen, die meine schamanische Hilfe benötigt haben - ganz von selbst. Ich konnte tatsächlich helfen.

Alles in allem also positiv - es ist viel Energie freigeworden - vielen Dank! Ich empfehle dich natürlich weiter.

Alles Liebe, Erika


Silvana 41 J., Deutschland

(Kann nur mit Licht schlafen, fühlt sich beobachtet und in manchen Räumen unwohl. Es geistert im Haus, ihre Katze bemerkt eine Anwesenheit, die Situation belastet ihre Ehe.)

Hallo Josef, erst einmal lieben Dank fürs Fernclearing. Wie besprochen möchte ich Dir noch ein Feedback dazu geben. Ich wollte das Ganze noch etwas wirken lasse und ich glaube, dass es eine gute Entscheidung war. Denn erst jetzt kann ich dir beschreiben, wie ich das Fernclearing - auch mit den Folgetagen - wahrgenommen habe.

Als erstes kann ich dir mitteilen, dass es sehr angenehm war. Während des Fernclearings habe ich für eine gute halbe Stunde ein sehr intensives, warmes Kribbeln am ganzen Körper gespürt. Es hat am Nacken/Kopf angefangen und ist dann stets bis anch unten zu den Beinen gewandert. Es aht sich ein wenig wie Reiki - Annahmen angefühlt, nur intensiver. In den letzten Zügen muss ich dann doch eingeschlafen sein, aber es muss sich hier wirklich nur um wenige Minuten gehandelt haben. Am selben Tag konnte ich unheimlich gut schlafen. Das tat richtig gut, nachdem die letzten Wochen nachts sehr unruhig waren. Am nächsten Tag habe ich die Wohnung irgendwie offener wahrgenommen. Es ist schon lange her gewesen, dass ich mich in den Räumen wohl gefühlt habe. Seit dem Fernclearing fühle ich mich nicht mehr beobachtet und ich kann auch endlich wieder ohne Licht (!) und ohne Unterbrechung nachts schlafen. Ich glaube auch nichts mehr wahrzunehmen, zu hören oder zu spüren.

Es fühlt sich etwas wie Freiheit an. :o)


Marco 49 J., arbeitslos, Oberösterreich

(Kann Frauen nicht ansprechen, fühlt sich an seine Wohnung gefesselt, wo er aufopferungsvoll ein Familienmitglied pflegt.)

Hallo Josef,

ich habe nach langer Zeit mit einem neuen Job begonnen. Meine Einstellung zum Leben hat sich verändert. Nach der Sitzung habe ich einen stabilen Punkt bekommen, von dem ich wieder bewusster zu leben begonnen habe. Mit zunehmender Verantwortung habe ich mehr vom Leben gehabt und so suchte ich auch einen Job der mich interessieren würde. Ich habe noch einige andere Sachen die ich auch mit Zuversicht handhaben werde. Danke dir, dass du mir geholfen hast, in Momenten als ich nicht wusste wie es weiter gehen soll. Ja, ich bin gut unterwegs und kommuniziere mit Frauen!

Liebe Grüße, Marco


Katharina 55 J., Gastronomin, Niederösterreich

(Seit Jahren gibt es unerklärliche, paranormale Phänomene in ihrem großen Gasthof, der eine bewegte Vergangenheit hat. Die Mitarbeiter haben Angst, wollen bestimte Bereiche nicht mehr betreten, das Arbeitsklima leidet.)

Lieber Herr Mondl,

wie gesagt, alles begann damit, dass ich aus dem Internet gerade "Sie " ausgewählt habe. Mit ihrer ruhigen und professionellen Art haben sie zuerst bei mir mein Vertrauen geweckt und dann das schier Unmögliche (dass viele Menschen als "Humbug" bezeichnen) zustande gebracht und unseren Mitarbeitern die Angst genommen, indem sie durch ein Immobilien - Clearing die schlechten Energien aus dem Haus entfernt haben.

Natürlich muss man selber auch lernen, dass es sowohl gute und schlechte Kräfte, Energien gibt und sich mit diesem Thema auch beschäftigen. Sogar die ärgsten Skeptiker im Haus müssen dies nun akzeptieren.

Wir danken Ihnen sehr und wünschen Ihnen auf  Ihrem weiteren Weg nur das Allerbeste!

Liebe Grüße, Katharina


Gisela 32 J., Tirol, sebstständige Wellnessberaterin

Hallo Josef!

Mir geht es sehr gut, ich bin in letzter Zeit sehr beschäftigt mit der Arbeit aber auch mit mir selber. Ich lese zurzeit auch sehr viel Bücher in diese für mich neue Richtung. Seit dem der Arbeit mit dir hat sich bei mir viel getan.

Als erstes war es sehr faszinierend, dass ich es richtig gespürt habe, was da passiert ist. Am Anfang war dieses wohlige Kribbeln, meistens an den Körperstellen, wo ich früher einmal Beschwerden hatte, wie mein rechtes Bein oder mein Bauch. Dann habe ich gespürt, wie wenn irgendetwas aus mir rausgezogen würde, auch das Ende des Clearings habe ich mitbekommen. Es war sehr angenehm und ich habe mich danach sehr geborgen gefühlt. Dann habe ich versucht nicht viel darüber nachzudenken, was sich verändern wird und hab alles auf mich zukommen lassen. Jetzt ist genug Zeit vergangen und ich kann sagen, dass sich schon viel verändert hat.

Ich habe bemerkt, dass ich mich sehr  gut schützen kann, vor Fremdenergien, mit der Methode die ich bei dir gelernt habe. Es ist toll, weil  ich merke, dass ich nicht mehr so angreifbar bin und manche Menschen die mich früher sehr negativ gestimmt haben, kommen nicht mehr so leicht an mich ran. Viele andere Menschen fühlen sich aber  jetzt sehr wohl in meiner Nähe. Ich fühle mich auch sonst sehr gut, denke positiv und sehe meine Mitmenschen jetzt irgendwie mit anderen Augen als früher. 

Meine dunklen Augenringe sind nicht ganz verschwunden aber meine positive Ausstrahlung ist wieder da und das wird mir sehr oft bestätigt von meinen Mitmenschen. Jahrelange Themen sind weg, erst dachte ich das es ein Zufall sei, aber nach zwei Monaten bin ich mir sicher, dass es einen Zusammenhang mit deiner Arbeit und mit meinem neuen Wohlbefinden gibt. Ich bin auch viel selbstbewusster und ausgeglichener geworden und habe mehr Vertrauen in mich und in die Kraft meiner positiven Gedanken und auch in das Leben selbst. In der Liebe habe ich auch ein besseres Gefühl entwickelt, ich spüre wenn ein Mann gut oder schlecht für mich ist. Der richtige war noch nicht dabei, aber ich lasse mir Zeit und höre auf mein Herz.

Ich möchte eine Partnerschaft eingehen, basierend auf reiner Liebe und nicht aus einem Gefühl von Einsamkeit oder unglücklich sein. Jetzt kann ich deine Worte besser verstehen, wo jeder von uns glücklich mit sich und seinem Leben ist, um dann aus diesem Startpunkt heraus eine glückliche Beziehung führen zu können. Ich habe verstanden, dass ich das anziehe, was ich gerade bin und auch aussende oder ausstrahle. Ich möchte noch hinzufügen, dass ich nach dem Fernclearing endlich durchschlafen kann.  

Viele Menschen wenden sich an mich, wenn sie irgendwelche Probleme haben und sagen mir, nachdem ich ihnen zuhöre und versuche sie auch zu ermutigen, dass ich eine sehr positive Wirkung auf sie habe.

Das war vor dem Clearing auch so aber jetzt ist es noch intensiver und der Unterschied besteht darin, dass ich ihnen jetzt zuhöre und versuche zu helfen ohne mich vereinnahmen zu lassen und ohne die negativen Energien auf mich zu nehmen. Ich habe ein paar Menschen, denen es nicht so gut geht, von meiner tollen Erfahrung mit dem Fernclearing erzählt und manche haben mich etwas skeptisch angeschaut, aber dann haben die gesagt, dass sie auch so zufrieden und glücklich wie ich sein wollen und darum werden sie es auch mal selber ausprobieren.

Wenn ich wieder Neuigkeiten habe, kann ich dich darüber verständigen. Bin schon gespannt, was noch Gutes auf mich zukommt. Herzlichen Dank an alle die an meinem Clearing beteiligt waren. Danke nochmal und bis bald.

Liebe Grüße, Gisela